Beginn|Akteure|Programme|Galerie |Kontakte|Impressum|Datenschutz
Advent|Garten|Frauentag|Kino|Geburtstag|Spreewald
Die Posaune im Kino

Das kleine Programm der großen Filmmusiken

Wenn Karsten Noack Posaune spielt, dann sieht man manche Filmbilder ganz deutlich vor sich: „Weites Land“ und reitende Cowboys, „Drei von der Tankstelle“ und Heinz Rühmann oder einen „Rosaroten Panther“, der durch einen Filmvorspann schleicht. Bei anderen Titeln wissen viele gar nicht, dass es sich ursprünglich um Musik für einen Film handelte: „Over The Rainbow“ oder „Raindrops Keep Falling On My Haed“ oder oder oder…Populäre Musicalmelodien, wie „Hello, Dolly“ oder „Ich hätt´ getanzt heut Nacht“ wurden Hits in unvergesslichen Verfilmungen. Die Musik erinnert an erste Kinoerlebnisse und große Filme.
Hellmuth Henneberg komplettiert das Programm mit unterhaltsamen Streifzügen durch die Film-, Musik- und Posaunengeschichte.
Die Posaune live, die Musik vom Band, das Kino im Kopf.
Die Posaune wird live geblasen auf den Soundteppich professionell eingespielter Playalongs. Ton- und Beschallungstechnik kann mitgebracht werden und ist flexibel einsetzbar für Räume unterschiedlicher Größe.
Programmdauer: ca. eine Stunde oder – falls eine Pause gewünscht wird – zwei Teile von jeweils ca. 40 Minuten